Ausstellungen

Hybris - Auch der Kapitalismus hat Komplexe

19. Oktober – 07. November 2017 

KunstLeben e.V. ist in neuer Gestalt. Und da lassen wir nicht lange auf uns warten. Unsere erste Ausstellung des Künstlerkollektivs #Hybris (Hybris), bestehend aus drei Münchner Jungkünstlerinnen, leitet den Neustart von KunstLeben e.V. ein. Wie der Name verraten mag, fehlt es diesen Mädels keineswegs am nötigen Selbstbewusstsein und das zeigen sie auch in ihren Arbeiten.

Sie sind noch fleißig bei der Sache. Mit dem Arbeitstitel AUCH DER KAPITALISMUS HAT KOMPLEXE lädt Hybris zu einer weiteren Ausstellung ihrer Selbst ein.

Soviel können wir schon mal verraten: In ihrer Ausstellung vereinen Hybris ihre Herkünfte aus Dokumentarfilm, Experimenteller Gestaltung und Performance in einer großen Osteoparty mit viel Selbstdarstellung und Reizflutung. Dabei stehen Körperflüssigkeiten, Ästhetik und Social Media ganz oben auf der Gästeliste.

Neugierig wer sich hinter Hybris verbirgt?

Hybris ist ein Künstlerkollektiv, 2016 gegründet, bestehend aus Natalia Jobe, Felizitas und Theresa Hoffmann. Entstanden durch ihre Passion, die falsche narzisstische Repräsentation von Kunst, die durch Social Media verstärkt aufrecht erhalten wird, anzufechten. Die drei Gründerinnen nähern sich dieser Thematik von unterschiedlichen künstlerischen Hintergründen, jedoch mit einem gemeinsamen Ziel: Einen Wandel der Kunstwelt durch eine innovative und satirische Sichtweise zu kreieren. 

Ausstellung: Hybris - Auch der Kapitalismus hat Komplexe 
Vernissage: Donnerstag, 19.10.2017
Dauer: 19.10 – 07.11.2017 
Location: kulturreich Galerie, Hamburg