Projekte

Drunter & Drüber Neustadtfestival 2022

Come Together Neustadt – am 10. September mit Open Air-Konzerten, Rundgängen und bunten, kreativen Aktionen in Läden, Ateliers und auf dem Großneumarkt zum Mitmachen, Shoppen und Verweilen

Das Drunter & Drüber Neustadt Festival mischt auch dieses Jahr wieder den Stadtteil mit Design, Handwerk, Kunst, Musik, Rundgängen und bunten, inspirierenden Aktionen auf! Unter dem Motto „Come Together“ dreht sich dieses Mal alles um die Stärkung des Miteinanders sowohl der Gewerbetreibenden als auch der Nachbarschaft und des Publikums.

Highlight des Festivals: die große Bühne auf dem Großneumarkt mit abwechslungsreichem Live Musik-Programm. Mit dabei ist der Singer-Songwriter David Ost. Der Neustädter startet gerade mit seinem Indie-Pop-Sound durch. Außerdem bringt Newcomerin Josie Paulus mit ihrer Band englischsprachigen Indie-Rock auf den Großneumarkt. Das vollständige Programm wird in Kürze bekannt gegeben.

Außerdem gibt es auch wieder die beliebten Türkonzerte von Hamburger Singer-Songwriter*innen vor verschiedenen Läden über die Neustadt verteilt. Mit dabei sind u.a.: Fräulein Frey, Chasing Tales und Musketeer.

Initiiert von der Interessengemeinschaft Großneumarkt-Fleetinsel e.V. und KunstLeben e.V. führt das DRUNTER & DRÜBER-Festival Neustädter*innen, Kreative sowie Gewerbetreibende und alle Interessierten zusammen. So wird durch Rundgänge in Geschäften, Galerien, Handwerksbetrieben, Ateliers und Unternehmen ein einmaliger Blick hinter die Kulissen möglich. Zum Beispiel öffnet die Künstlerin Mathilde Berry unter dem Motto „Das Licht spüren“ ihr Atelier und die Ladengemeinschaft Anne Zimmer, Blattgold und kulturreich lädt ein zu einem Come Together von Schmuckdesign, Literatur und Kunst. Nan Feinkost serviert den Gästen neben Kulinarischem auch ein musikalisches Programm und Zwang B zeigt neben der Buchdruckkunst in der Verkaufsausstellung „Tipp…Tipp…Pling!” Schreibmaschinenbilder von Martin Graf.

Interaktive Impulse bekommen die Besucher*innen bei den Mitmachaktionen – der St. Pauli Turnverein bietet sportliche Appetizer rund um sein Vereinshaus und die Neustadtbude freut sich als neuer Nachbarschaftstreff auf dem Großneumarkt groß rauszukommen. Herzstück ist die Come Together-Aktion „Nehmt Platz”, die alle aufruft, eine „wachsende” Skulptur mit bunt gedeckten Tischen, Stühlen und anderen Accessoires mitzugestalten, Platz zu nehmen und mit unterschiedlichen Menschen zusammenzutreffen. Gemeinsam werden nicht nur die Tische gedeckt, sondern man lernt sich zum Beispiel beim Brunch, einer Weinprobe, Kartenspielen, Speed-Dating und vielem mehr kennen. 

Interessierte Anlieger*innen und Gewerbetreibende können sich mit ihren Ideen und Aktionen noch bis zum 15. Juli anmelden. Alle Neustadt- und Festivalfans sind eingeladen, ein kreatives und musikalisches Miteinander zu genießen! Wer Teil des Festival-Teams werden möchte, kommt am besten Donnerstags, 18 Uhr, zum Buden-Treff auf dem Großneumarkt.

Meldet euch!

E-Mail: info@neustadt-festival.de

Webseite: https://grossneumarkt-fleetinsel.de